Start Rohstoffe Geländemodelle
Ein Geländemodell als Kartenersatz
Drucken

Um Bodenschätze und Rohstoffe gezielt suchen und abbauen zu können, sind genaue Kenntnisse nicht nur über die Lagerstätte, sondern auch über die Infrastruktur der Regionen notwendig. Anhand von digitalen Geländemodellen werden für unzugängliche Regionen Straßen oder andere Transportwege geplant und gebaut. Die Geländemodelle basieren dabei auf Höhendaten, die mit Hilfe von Radarmessungen von Satelliten zuvor erfasst worden sind. Zudem fließen je nach Anforderung Informationen über zahlreiche andere georelevante Faktoren in die Modelle ein.

Das digitale Geländemodell des Oberrheingrabens hilft Geowissenschaftlern, hydrologische und geologische Fragestellungen im Detail zu bearbeiten. In Grün sind niedrige Gelände, in Braun höher gelegene Regionen dargestellt. (Quelle: Chr. Röhr) Die Messungen aus dem All, besonders die Höhenbestimmung, sind erstaunlich exakt. Aus einer Höhe von 600 Kilometern über der Erdoberfläche erfassen die Sensoren selbst zentimeterkleine Höhenunterschiede im Gelände. Hierzu messen sensible Sensoren die Zeit, die zum Beispiel Radarwellen benötigen, um vom Satelliten zur Erdoberfläche und von dort zurück zum Satelliten zu laufen.

 

Twitter @esaoperations

Sternpatenschaften

Besuchen Sie unseren Shop mit neuen Ideen
für die ganz persönlichen Geschenke:

Sternpatenschaft

... mit Tierkreis DVD

... mit Teleskop

Alles auf deine-sterntaufe.de


Mord an der Sternwarte Bochum Programmtipp für Held(t)en und Sternenfreunde

 

 

 

Aktuelle Folge der Vorabend-Serie „Heldt“ wurde an der Sternwarte Bochum gedreht

Am kommenden Mittwoch, den 12.10.2016 lohnt es sich nicht nur für alle Bochumer besonders, den Fernseher einzuschalten: Die Episode „Sternenreise“ der Krimiserie Heldt wurde im Sommer 2015 fast komplett auf dem Gelände und im Radom der Sternwarte in Bochum-Sundern gedreht. Nun ist die Ausstrahlung der
4. Staffel endlich angelaufen und das Team der Sternwarte wartet gespannt auf das Ergebnis der erlebnisreichen Dreharbeiten. „Dokumentationen oder Themenbeiträge werden hier immer wieder mal gedreht“ weiß Leiter Thilo Elsner, „aber der Einblick in eine Fernsehproduktion mit Explosionen und Intrigen war wirklich nochmal eine besonders aufregende Erfahrung.“ Durch den Gastauftritt des Leiters der Sternwarte Bochum erhält die Folge zusätzlichen Lokalkolorit.

 

 

Sendetermin:

Mittwoch, 12.10.2016

19:25-20:15 Uhr

ZDF