Start Informationen zum Besuch
Informationen zum Besuch

Sternwarte Bochum
Ihr Bildungszentrum für Weltraum- und Umweltforschung
____________________________________

Besuch des Radoms -

Das Herzstück der Sternwarte Bochum ist das denkmalgeschützte Radom, eine 40m hohe Tragluftkuppel, die eine 20m-Parabolantenne vor Witterungseinflüssen schützt. Die Großantenne nahm Ende der 60er Jahre ihren Betrieb als Empfangsstation für Satelliten und Raumsonden auf. Bereits seit dem Start des ersten Satelliten Sputnik 1 im Jahre 1957 hat die Sternwarte Bochum wesentliche Schritte des Menschen ins All begleitet und mitgestaltet. Bis heute sind wir in aktuelle Raumfahrtprojekte eingebunden: Unter anderem werden seit mehreren Jahren nahezu täglich mit der Bochumer Antenne Sonnendaten für die NASA empfangen.

Dauerausstellung "Die Erde im Visier"

Im Ausstellungsbereich des Radoms werden Weltraum- und Umweltforschung erlebbar:
Unter dem Motto „Die Erde im Visier“ zeigen wir anhand von großformatigen Satellitenbildern, zahlreichen Exponaten und interaktiven Stationen auf, wie sich die Erforschung unseres Heimatplaneten mit Hilfe der Raumfahrttechnik seit 1957 entwickelt hat.

Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen das Wetter- und Klimasystem der Erde, die Umweltbeobachtung, die Suche nach Rohstoffen sowie die Bewertung von menschlich verursachten Veränderungsprozessen im Hinblick auf die Notwendigkeit einer global
nachhaltigen Entwicklung. Zusätzlich werden auch ganz neue Erkenntnisse über dynamische Prozesse im Inneren unseres Planeten anschaulich erklärt, die durch unterschiedliche Satellitenmissionen gewonnen werden konnten.
Kurzfilme und Medienstationen komplettieren die Ausstellung an diesem besonderen und authentischen Ort der Weltraum- und Umweltforschung.

Im Medienraum der Ausstellung bieten wir ein täglich wechselndes Angebot aus Filmbeiträgen und Präsentationen aus den unterschiedlichen Arbeitsbereichen der Einrichtung an.


Nehmen Sie die Erde ins Visier!

Stöbern hier doch gerne schon einmal durch die Inhalte der Ausstellung!

Gruppenangebote

Über unser Bildungswerk können Sie als Gruppe ab 10 Personen weiterbildende Angebote zu verschiedenen Themen (z.B. Raumfahrtgeschichte/ Satellitentechnik/ Klimawandel/ Nachhaltigkeit) gerne mit uns individuell terminieren.

Das Bildungswerk des Instituts für Umwelt und Zukunftsforschung ist eine anerkannte und geförderte Einrichtung der allgemeinen und politischen Weiterbildung des Landes NRW.


Eintrittspreise Radom
Erwachsene    4,- €
Kinder, Schüler, Studenten ermäßigt    3,- €
Gruppen (ab 10 Personen) Erwachsene    3,- €
Weiterbildende Angebote für Gruppen auf Anfrage    

 

Twitter @esaoperations

Sternpatenschaften

Besuchen Sie unseren Shop mit neuen Ideen
für die ganz persönlichen Geschenke:

Sternpatenschaft

... mit Tierkreis DVD

... mit Teleskop

Alles auf deine-sterntaufe.de


Mord an der Sternwarte Bochum Programmtipp für Held(t)en und Sternenfreunde

 

 

 

Aktuelle Folge der Vorabend-Serie „Heldt“ wurde an der Sternwarte Bochum gedreht

Am kommenden Mittwoch, den 12.10.2016 lohnt es sich nicht nur für alle Bochumer besonders, den Fernseher einzuschalten: Die Episode „Sternenreise“ der Krimiserie Heldt wurde im Sommer 2015 fast komplett auf dem Gelände und im Radom der Sternwarte in Bochum-Sundern gedreht. Nun ist die Ausstrahlung der
4. Staffel endlich angelaufen und das Team der Sternwarte wartet gespannt auf das Ergebnis der erlebnisreichen Dreharbeiten. „Dokumentationen oder Themenbeiträge werden hier immer wieder mal gedreht“ weiß Leiter Thilo Elsner, „aber der Einblick in eine Fernsehproduktion mit Explosionen und Intrigen war wirklich nochmal eine besonders aufregende Erfahrung.“ Durch den Gastauftritt des Leiters der Sternwarte Bochum erhält die Folge zusätzlichen Lokalkolorit.

 

 

Sendetermin:

Mittwoch, 12.10.2016

19:25-20:15 Uhr

ZDF