Start Allg. Informationen / Öffnungszeiten
Allgemeine Informationen und Öffnungszeiten

Sternwarte Bochum
Ihr Bildungszentrum für Weltraum- und Umweltforschung
____________________________________

Institut:
Die Forschung des  Instituts für Umwelt- und Zukunftsforschung (IUZ) ist ausgerichtet auf die Gestaltung einer nachhaltigen Entwicklung. Das Institut verbindet also in seiner Arbeit Klima-, Umwelt- und Ressourcenaspekte und bringt so ökologische Fragestellungen mit solchen des ökonomischen und gesellschaftlichen Wandels zusammen. Das IUZ ist somit ein selbständiges, interdisziplinär ausgerichtetes Institut zur Erforschung des Systems Erde mit Mitteln der Fernerkundung, mit dem Ziel der gesellschaftspolitischen Gestaltung globaler Entwicklungen.

 

Radom mit Radioteleskop:
Im Radom (Abkürzung aus Radar und Dom), einer 40m hohen Tragluftkuppel, die als Wetterschutz für die 20m-Parabolantenne dient, werden u.a. aktuelle Raumfahrtprojekte für die NASA empfangen. Im Ausstellungsbereich des Radoms werden Weltraum-und Umweltforschung also erlebbar: Unter dem Motto „Die Erde im Visier“ zeigen wir anhand von großformatigen Satellitenbildern, zahlreichen Exponaten und interaktiven Stationen auf, wie sich die Erforschung unseres Heimatplaneten mit Hilfe der Raumfahrttechnik seit 1957 entwickelt hat.

 

Bildungswerk:
Das Bildungswerk des Trägervereins des IUZ ist eine anerkannte Weiterbildungseinrichtung des Landes NRW und wird zudem durch die Landeszentrale für politische Bildung NRW gefördert. Mit seinem Angeboten wendet sich das Bildungswerk an Erwachsene und Jugendliche gleichermaßen. In verschiedenen Veranstaltungsformaten werden Teilbereiche oder Querschnittsthemen aus der Vielfalt der Arbeit des Instituts behandelt.

 

Astronomische Beobachtungsstation:
Mit den optischen Teleskopen der Sternwarte Bochum ist nachts bei wolkenlosem Himmel Gelegenheit gegeben, den natürlichen Sternenhimmel zu beobachten.
Es werden sachkundige Erläuterungen gegeben und Fragen beantwortet. Je nach Wetterlage finden Beobachtungen oder eine Einführung in die Himmelskunde statt.

 

Öffnungszeiten:

Büro:
Montag bis Donnerstag 9:30 bis 16:00 Uhr
Freitag 9:30 bis 14:00 Uhr


Öffnungszeiten der Ausstellung im Radom:
Montag geschlossen
Dienstag bis Donnerstag 11:00 bis 16:00 Uhr
Freitag 11:00 bis 14:00 Uhr
Freitag ab 19:30 Uhr: Sonderveranstaltungen, Workshops, etc.
siehe Veranstaltungskalender in unserem Internetangebot
Samstag geschlossen, auch für Gruppen
Sonntag (April bis Oktober) 11:00 bis 17:00 Uhr
Sonntag (November bis März) 11:00 bis 16:00 Uhr

Aktuelle Änderungen der regulären Öffnungszeiten entnehmen Sie bitte unserer Startseite


Astronomische Beobachtungsstation:
November bis März: jeweils Mittwochs, Sie sollten sich bis 18:45 Uhr am Institut eingefunden haben; nach 19:00 Uhr ist kein Einlass mehr möglich.


Postanschrift abweichend von Veranstaltungsort:
Sternwarte Bochum + Blankensteiner Straße 200 a + 44797 Bochum


Gruppenveranstaltungen nach Vereinbarung: 0234 - 4 77 11

 

Anfahrt: Ab Bochum Hbf mit der Buslinie 353 (Richtung BO-Sundern)
bis Haltestelle Sternwarte. Eine ausführliche Anfahrtsbeschreibung
für PKW finden Sie im Internet.
Navigationssysteme: Bochum - Obernbaakstraße 2-12, Anfahrt zum Veranstaltungsort und zum Sekretariat

 

Twitter @esaoperations

Sternpatenschaften

Besuchen Sie unseren Shop mit neuen Ideen
für die ganz persönlichen Geschenke:

Sternpatenschaft

... mit Tierkreis DVD

... mit Teleskop

Alles auf deine-sterntaufe.de


Mord an der Sternwarte Bochum Programmtipp für Held(t)en und Sternenfreunde

 

 

 

Aktuelle Folge der Vorabend-Serie „Heldt“ wurde an der Sternwarte Bochum gedreht

Am kommenden Mittwoch, den 12.10.2016 lohnt es sich nicht nur für alle Bochumer besonders, den Fernseher einzuschalten: Die Episode „Sternenreise“ der Krimiserie Heldt wurde im Sommer 2015 fast komplett auf dem Gelände und im Radom der Sternwarte in Bochum-Sundern gedreht. Nun ist die Ausstrahlung der
4. Staffel endlich angelaufen und das Team der Sternwarte wartet gespannt auf das Ergebnis der erlebnisreichen Dreharbeiten. „Dokumentationen oder Themenbeiträge werden hier immer wieder mal gedreht“ weiß Leiter Thilo Elsner, „aber der Einblick in eine Fernsehproduktion mit Explosionen und Intrigen war wirklich nochmal eine besonders aufregende Erfahrung.“ Durch den Gastauftritt des Leiters der Sternwarte Bochum erhält die Folge zusätzlichen Lokalkolorit.

 

 

Sendetermin:

Mittwoch, 12.10.2016

19:25-20:15 Uhr

ZDF